Was hat Google mit dem Mond zu tun?

Google sponsort einen Wettbewerb mit dem Namen Lunar X Prize. Der Wettbewerb steht privat finanzierten Gruppen offen. Die Gruppen erhalten eine Aufgabe, die leicht zu beschreiben aber schwer umzusetzen ist.

Sie müssen ein Fahrzeug vorstellen, das zum Mond fahren kann, sicher auf seiner Oberfläche landen kann und dort eine mobile Robotervorrichtung einsetzen kann. Der Gewinner könnte mehr als 20 Millionen $ erhalten. Es haben sich bereits etliche Teams für den Wettbewerb angemeldet. Das Rennen läuft!

Weitere Infos hier:

»»» http://science.howstuffworks.com/google-lunar-challenge.htm

»»» www.googlelunarxprize.org

Schlagwörter: , , , ,

5 Antworten to “Was hat Google mit dem Mond zu tun?”

  1. myf Says:

    Das ist interessant. Wie wird so ein Ding auf dem Mond gesteuert?

    • bobasic Says:

      Das weiß man noch nicht, denn das Ganze ist ein riesiges Forschungsprojekt. Dabei geht es auch um die verschiedenen Möglichkeiten, sich auf dem Mond fortzubewegen:

      „Google and the X Prize Foundation also hope that as companies develop new technologies, the price of space exploration will decrease. Since each team must share its approach with the public, future engineers will be able to see which methods are best suited for space exploration. In effect, the Lunar X Prize is a massive research and development project.“

    • bobasic Says:

      Versuche es doch mal selbst

  2. Baggerfahrer Klaus Says:

    Und Bob, nimmst du an der Challenge teil??

Schreibe eine Antwort zu myf Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: