Wie werden Bäume unter Wasser gefällt?

Bildquelle: Triton Logging Inc.

Der Roboter „Sawfish“ fällt Bäume unter Wasser: Werden Stauseen geflutet, geraten oft genug die Bäume unter die Wasseroberfläche. Hier erfüllen sie keine ökologische Funktion, stellen aber dennoch ein wertvolles Wirtschaftsgut dar.

Vier Jahre Zeit und drei Millionen Dollar hat sich das die Firma „Triton Logging“ kosten lassen. Gesteuert wird er von einem Piloten, dem acht Bordkameras helfen, in dem dunklen und trüben Wasser die Übersicht zu behalten. Alle drei Stunden wird der 3,5 Tonnen schwere „Sawfish“ auf der Arbeitsplattform getestet. Ein kleiner Schlepper sammelt die Bäume an der Oberfläche ein.

Rund 100 Bäume am Tag werden so vom Seengrund gefällt. Geht es nach den Plänen seiner Erfinder, wird der Sawfish bald auch weltweit in vielen Stauseen im Einsatz sein: Insgesamt schätzt man die Zahl der Unterwasserbäume auf rund 200 Millionen.

Bildquelle: Triton Logging Inc.

»»» http://www.tritonlogging.com/

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: