Archive for the ‘Lastkraftwagen’ Category

Ideenpark 2012 – erleben Sie wie spannend Technik sein kann!

14. August 2012

Ideenpark LogoSeit dem 11. August 2012 findet in der Messe Essen und dem angrenzenden Grugapark der Ideenpark 2012 statt. Von Thyssen Krupp initiiert wartet hier eine Technikerlebniswelt auf die Besucher, die ihresgleichen sucht. Mehr als 40.000 Besucher waren bereits am Eröffnungswochenende da und bescuchten Garagencity, Weltraumbahnhof und Körperkino oder nahmen an einem der 500 Technikworkshops teil. Der Eintritt ist kostenlos und das Angebot riesig. Hier gibt’s weitere Infos!

Advertisements

LKW aus der Zukunft

20. April 2012

Forscher der TU München zeigen in der aktuellen Mobility 2.0, was in Sachen Fahrzeug und Minigrid heute möglich ist. Hier der interessante Bericht!

Chinesen mischen den weltweiten Baumaschinenmarkt auf

11. April 2012

Die Zeichen im globalen Baumaschinenmarkt stehen in den kommenden Jahren klar auf Wachstum. Bis 2015 erwarten Branchenexperten ein Marktvolumen von rund 150 Mrd Dollar. Bild: Imago

Der globale Baumaschinenmarkt wächst und wächst. Und es geht weiter: Bis 2015 erwarten Branchenexperten ein Marktvolumen von rund 150 Mrd Dollar, was einer jährlichen Zuwachsrate von über 7% entspricht.Treiber dieses Wachstums ist vor allem China. Hier ein interessanter Bericht zu diesem Thema!

Baumaschinen App für iPhone und iPad

4. Januar 2012

Besitzer von iPad oder iPhone können sich freuen: Für iPad und iPhone gibt es ein neues App, das als elektronisches Lexikon sowohl mit interessanten Informationen als auch mit mehr als 1000 Baumaschinenfotos vieler namhafter Hersteller aufwartet, wie: Atlas, Bobcat, Caterpillar, Daewoo, John Deere, Hitachi, Hyundai, ICB, Ingersoll Rand, Komatsu, Liebherr, – Moxy, Tadano Faun, Terex O & K und Volvo.

Weitere Vorteile:
– die Geschichte der Baumaschinen wird verständlich erklärt
– Fachbegriffe werden in einem umfangreichen Glossar erläutert.
– Sie können aus den Bildern einen gewünschten Bildschirmhintergrund auswählen.

Interessiert? Hier gibt’s weitere Infos.

Viel Spaß mit dem App!

Die tägliche Dosis Baumaschine

3. Januar 2012

Läutet das Jahr bestens ein: Der Januar im Baumaschinen Kalender.

Der neue Baumaschinenkalender „Heavy Equipment Calendar“ vom Bauforum24 ist erschienen. Bereits zum dritten Mal hat Bauforum24 Kopf André Brockschmidt zusammen mit seinem Team schweres Gerät eindrucksvoll inszeniert. Mehr als 2.800 Tonnen Stahl und über 40.000 PS geballte Kraft. So wird auch im kommenden Jahr wieder jeder Monat ein visueller Genuss für Fans von schwerem Gerät.

Den offiziellen Trailer gibt’s hier!

Hier gibt’s weitere Infos!

Stolz präsentierte Gottlieb Daimler…

28. November 2011

… am 18. 8. 1896 den weltweit ersten LKW.

Der Sohn eines Bäckermeisters lernte nach seinem Maschinenbaustudium in seiner ersten Anstellung in einer Maschinenbaufabrik den Konstrukteur Wilhelm Maybach kennen. Aus der lebenslangen Freundschaft und Zusammenarbeit erwachsen nicht nur der erste benzinbetriebene Verbrennungsmotor, das erste Motorrad (1885), die erste motorbetriebene Kutsche (1886) oder auch Motoren für Boote, Lokomotiven und Luftschiffe (1887/1888) sondern auch die 1890 gegründete Daimler-Motoren-Gesellschaft.

Am 18.8.1896 schließlich präsentiert sein Konzern den ersten motorisierten Lastwagen der Welt, den „Phönix“:

Ein Zweizylinder-Motor mit 1,06 Liter Hubraum erbrachte eine Leistung von 4 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 16 km/h. Unter freiem Himmel sitzend und auf eisernen Rädern konnte der Fahrer rund 200 Kilometer fahren. Am 1. Oktober 1896 lieferte die Daimler-Motorengesellschaft den ersten LKW in London aus.

Weitere Infos hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gottlieb_Daimler

Wer absolvierte erst …

21. November 2011

… eine Ausbildung zum Büchsenmacher bevor er den ersten LKW baute?

Der macht die Straßen unsicher

14. November 2011

…aber zum Glück nur in Australien. Der „Road train“ genannte Lkw ist der längste Straßenbefahrbare (er fährt wirklich auf „normalen“ Straßen) seiner Art.

Er misst 53,50 Meter und zieht bis zu 4 Auflieger hinter sich her. Im Vergleich, in Deutschland sind die längsten LKWs 18,75 Meter lang. Wer etwas mehr über den Laster erfahren möchte, kann sich den Film „Road Train“ angucken.

http://www.youtube.com/watch?v=31shQjumlJc

Wer sich nicht entscheiden kann

11. Juli 2011

Nimmt einfach beides: Gleis und Autobahn nutzbar machen die Zwei-Wege Unimogs von Zagro.

Hier gibt’s erste Impressionen:

Auf Asphalt und im Gelände begeistert der Unimog mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und einigen Gerätekombinationen und zeigt, dass er ein hochwirtschaftliches Arbeitsfahrzeug ist. Aber auch auf der Schiene ist der Unimog, ausgerüstet mit der ZAGRO-Zweiwegeeinrichtung, ein vollwertiges Schienenfahrzeug. Der Unimog beweist sich auf der Schiene als Rangierer, Bau-, Reparatur- und Wartungsfahrzeug sowie als Hilfs- und Rettungsfahrzeug.

Die Ausstattung des Zweiwegefahrzeugs ist dabei individuell auf Kundenforderungen und Bahnvorschriften abgestimmt. Binnen drei Minuten kann ein geübter Fahrer schnell zwischen Schiene und Straße wechseln. Einzig ein niveauebener Gleisbereich von fünf Metern Länge reicht aus, um das Fahrzeug auf- oder abzugleisen.

Auch auf der Hannover Messe 2011 war ein Unimog voller ifm-Steuerungstechnik und Sensoren zu bestaunen. Aber Zagro entwickelt auch einige andere Fahrzeugtypen nach dem Zweiwege-Prinzip:

http://www.zagro.de/sprinter.asp

Und hier live bei der bauma

28. Juli 2010

Liebherr T 282 C

von der Seite …

Liebherr T 282 C

… und von hinten

Liebherr T 282 C

… großes Interesse.