Posts Tagged ‘energie’

Seeschlange vor Europas Küste

17. Mai 2011

Was ist das denn, war der erste Gedanke beim Lesen der Headline. Dann wurde die Begeisterung größer: Vor der Küste Portugals nutzt dieses Ungetüm die Kraft der Wellen um Energie zu produzieren. Der Betrieb sollte zwar schon Ende 2007 aufgenommen werden, aber auch drei Jahre später sorgt die Wasserschlange für Aufsehen. 140 Meter lang, befindet sich die Anlage drei Kilometer vor der Küste Agucadouras im Norden Portugals und kann sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag Strom liefern, jeder der momentan drei Generatoren liefert im Durchschnitt 750 kW.

Pelamis Wave Power

Interesse?

http://www.gizmodo.de/~seeschlangen-vor-europas-kuste

Advertisements

Steckdose?

8. November 2010

Da nehm’ ich doch lieber meinen Drachen…

Nein, hier geht’s nicht (witzig, witzig) um den phantastischen Drachen, der die eine oder andere Prinzessin schon in unserer Kindheit mit Flammen schützte, sondern um Drachen, mit denen man ganz ohne Feuerspucken fliegen kann.

Bildquelle: windlift.com

Auf diesem Blog dreht sich alles um diese wirklich alternative Art der Energieerzeugung:

»»» http://windlift.wordpress.com/

Besonders interessant:

»»» http://www.jsonline.com/business/29492209.html

Was für umweltschonende Fortbewegungsmittel gibt es wohl noch so?

Einfache Aufgabe?

4. August 2010

Es gilt ein Auto zu designen, bauen und fahren, das nebenbei auch höchst effizient im Spritverbrauch sein soll:

Der Shell Eco-marathon fordert Oberstufenschüler und Hochschulstudenten aus der ganzen Welt heraus, energieeffiziente Fahrzeuge zu entwerfen, zu bauen und zu testen. Mit jährlichen Veranstaltungen auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa und Asien ist das Team der Gewinner, das die längste Strecke mit der geringsten Menge an Energie zurückgelegt hat. Diese Veranstaltung bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit des Engagements für gegenwärtige und zukünftige Führungskräfte, die leidenschaftlich versuchen, dauerhafte Lösungen für die weltweiten Energieprobleme zu finden.

Bildquelle: Shell Eco-marathon Image Library

»»» http://www.shell.com/home/content/ecomarathon/

Bildquelle: Shell Eco-marathon Image Library

Interessant:
Shell Eco-marathon-Fahrzeug und sein Fahrer erzeugen zusammen weniger Kohlenstoffdioxid als ein Weltklasse-Athlet, der auf einer Rennstrecke mit 25 Stundenkilometern läuft.

Bildquelle: Shell Eco-marathon Image Library